Tippe um zu suchen

ANTIKRIEG MITTLERER OSTEN TREND-NAHER OSTEN

"Ein weiterer schrecklicher Angriff": Die von den USA unterstützte Schule der Saudi Coalition bombardiert den Jemen und tötet hauptsächlich Kinder

Screenshot der Folgen des Bombenanschlags auf den Jemen über das AnsarAllah Media Center
Screenshot der Folgen des Bombenanschlags auf den Jemen über das AnsarAllah Media Center

„Präsident Trump, ich fordere Sie dringend auf, die Resolution zu unterzeichnen, die der Kongress letzte Woche verabschiedet hat und die die Unterstützung der USA für diesen Konflikt beendet. Der Jemen braucht humanitäre Hilfe, keine Bomben mehr “, twitterte Senator Bernie Sanders.

(Von Jake Johnson, Gemeinsame Träume) Mit einer Resolution von War Powers, die die US-Militärunterstützung für den Angriff Saudi-Arabiens beenden würde Jemen derzeit auf dem Schreibtisch von Präsident Donald TrumpDie von Saudi-Arabien angeführte Koalition soll am Sonntag ein Wohngebiet in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa bombardiert haben. mindestens 11 töten und verletzte Dutzende mehr.

Laut örtlichen Ärzten handelte es sich bei den meisten Toten um kleine Kinder, nachdem saudische Luftangriffe eine jemenitische Schule getroffen hatten.

"Alle waren hysterisch, manche weinten und schrien in Panik", sagte Fatehiya Kahlani, Direktorin der Al Raei-Schule. sagte Al Jazeera. „Die Situation war schrecklich, da die Schulbevölkerung 2,100 ist. Einige Studentinnen wurden getötet und andere verletzt und befinden sich infolge des Raketenangriffs in einem Krankenhaus. Auch das Schulgebäude wurde zerstört. “

As Al Jazeera berichtet:

Youssef al-Hadrii, ein Sprecher des von Rebellen kontrollierten Gesundheitsministeriums, wurde von der Nachrichtenagentur DPA mit den Worten zitiert, dass bei dem Angriff am Sonntag mehr als 39-Personen verletzt wurden.

Er sagte, die meisten Opfer seien Studenten, die bei der Bombardierung von Häusern und einer Schule getötet worden seien.

Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition bestritt die Bombardierung des Gebiets.

Senator Bernie Sanders (I-Vt.), Der die Bemühungen des Senats zur Beendigung der Mitschuld der USA an den Gräueltaten Saudi-Arabiens im Jemen mitführte, forderte Trump erneut auf, die Resolution der Yemen Wars Powers zu unterzeichnen.

„Ein weiterer schrecklicher Angriff im von Saudi-Arabien geführten Krieg im Jemen. Noch mehr Kinder tot “, twitterte Sanders, ein 2020-Präsidentschaftskandidat. „Präsident Trump, ich fordere Sie dringend auf, die Resolution zu unterzeichnen, die der Kongress letzte Woche verabschiedet hat und die die Unterstützung der USA für diesen Konflikt beendet. Der Jemen braucht humanitäre Hilfe, keine Bomben mehr. “

Reaktion auf den jüngsten von Saudi-Arabien angeführten Angriff auf den Jemen, der etwa zwei Wochen nach der Koalition erfolgt ein jemenitisches Krankenhaus bombardiert- Antwort. Ted Lieu (D-Calif.) Wollte wissen, ob die Trump-Administration den Saudis "gezielte oder andere Hilfe ... für diesen Luftangriff, bei dem Studentinnen getötet wurden", zur Verfügung stellte.

"Warum unterstützt die Trump-Regierung die von Saudi-Arabien geführte Koalition, die mehrere Kriegsverbrechen begangen hat?", Fragte Lieu.

Berichte über die fortgesetzte Bombardierung des Jemen durch die von Saudi-Arabien geführte Koalition kommen Tage nach dem Das US-Parlament stimmte dafür, die Resolution der Yemen War Powers an Trumps Schreibtisch zu schicken.

Wenn der Präsident die Maßnahme unterzeichnet, würde dies die US-Militärhilfe für die Saudis in ihrem jahrelangen Krieg gegen den Jemen beenden, der die schlimmste humanitäre Katastrophe der Welt ausgelöst hat.

Während von Trump erwartet wird, dass er gegen die Maßnahme ein Veto einlegt, handelt es sich um eine parteiübergreifende Gruppe von Gesetzgebern schickte einen Brief letzte Woche an den Präsidenten, der eine Sitzung über die Resolution anfordert und ihn auffordert, sie zu unterzeichnen.

"Wir glauben, dass Sie mit der Unterzeichnung dieser historischen Gesetzgebung zur Beendigung eines verfassungswidrigen Krieges vor Ihrer Präsidentschaft einen neuen Präzedenzfall für die Zusammenarbeit mit beiden Kongresskammern schaffen werden, um die festgefahrene Opposition gegen außenpolitische Zurückhaltung zu überwinden", heißt es in dem Brief unterzeichnet von Sanders, Pramila Jayapal (D-Wash.), Ro Khanna (D-Calif.), Rand Paul (R-Ky.) und anderen Gesetzgebern.


Ausgewähltes Bild: Screenshot der Nachwirkungen eines Kindes, das Opfer eines Bombenanschlags im Jemen wurde, über das AnsarAllah Media Center

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Gastbeitrag

Citizen Truth veröffentlicht Artikel mit Genehmigung von verschiedenen Nachrichtenseiten, Interessenvertretungen und Überwachungsgruppen erneut. Wir wählen Artikel aus, die unserer Meinung nach informativ und für unsere Leser von Interesse sind. Ausgewählte Artikel enthalten manchmal eine Mischung aus Meinungen und Nachrichten. Solche Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Citizen Truth wider.

    1

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

  1. Kurt 8. April 2019

    Bitte Google "Wie oft haben sich die Grenzen in Europa in den letzten 1000-Jahren geändert." Dann sei entsetzt! Die Plünderung ist der Hauptbestandteil des Kapitalismus. Genozid ist es auch.
    Solange es KAPITALISMUS gibt, hört das nicht auf. EINMAL SAGE ICH WIEDER, DIE WAFFE IST GELD. GELDKÄUFE POLITIKER UND POLITIKER ERKLÄREN KRIEG. DANN VERLEIHEN DIE BANKER, DIE DEN KRIEG IN DEN ERSTEN PLÄTZEN VERURSACHT HABEN, BEIDEN SEITEN GELD, WÄHREND SIE BÖRSE VERKAUFEN.
    Solange wir Geld und Banknoten einsetzen, wird dies nicht aufhören, und es ist nur eine Frage der Zeit, bevor Ihr Land auf dem Hackklotz steht.
    GELDLOSER KOMMUNISMUS IST WEIT BESSER ALS DIESES SPIEL VON MONOPOLY SUICIDE.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.