Tippe um zu suchen

KULTUR

Apu wird nach Vorwürfen rassistischer Stereotypisierung aus den Simpsons herausgeschrieben

Apu der Simpsons
Apu der Simpsons, (Bild über YouTube)

Apu, der langjährige Besitzer von Kwik-E-Mart auf The Simpsons, schließt den Laden.

Eine populäre Figur wird aus der langjährigen Zeichentrickserie "Die Simpsons" herausgeschrieben, nachdem sich einige Zuschauer darüber beschwert hatten, dass es sich um eine rassenunempfindliche Karikatur handelt.

Bedeutet dies, dass der Kwik-E-Mart seinen Betrieb einstellen wird? Apu war fast drei Jahrzehnte lang der indische Manager dieses örtlichen Supermarkts in der fiktiven Stadt der Show.

Kontroverse begann letztes Jahr mit Hari Kondabolus Dokumentarfilm zu brauen Das Problem mit Apu. Es verurteilte die Verwendung stereotyper Manierismen und des Lebensstils von Indern aus Südasien.

Matt Groening, der Schöpfer von "The Simpsons" zurechtgewiesen Die Kontroverse, nicht einverstanden zu sein, dass Apu ein Stereotyp war: „Ich bin stolz auf das, was wir in der Show machen. Es ist eine Zeit in unserer Kultur, in der die Leute gerne so tun, als wären sie beleidigt. “

Hank Azaria, die Stimme hinter Apu, war jedoch viel aufgeschlossener. Er sagte dem Moderator Stephen Colbert, dass er „vollkommen glücklich und bereit wäre, beiseite zu treten“. Ich möchte unbedingt Indianer, südasiatische Schriftsteller, im Raum sehen. Nicht auf eine symbolische Weise, sondern aufrichtig darüber zu informieren, in welche neue Richtung sich dieser Charakter entwickeln könnte. Einschließlich dessen, wie es geäußert oder nicht geäußert wird. “

Film- und Fernsehproduzent Adi Shankar Anfang des Jahres versuchte er auch eine Kampagne, um das „Apu-Problem“ der Serie zu lösen, indem er ein Skript zusammenstellte, von dem er hoffte, dass Fox es produzieren würde.

Es schien sich jedoch als zwecklos zu erweisen. In der vergangenen Woche berichtete Shankar Indiewire Dazu: „Ich habe es jetzt aus mehreren Quellen bestätigt: Sie werden den Apu-Charakter insgesamt fallen lassen. Sie werden keine große Sache daraus machen oder so, aber sie werden ihn insgesamt fallen lassen, nur um die Kontroverse zu vermeiden. “

Shankar war enttäuscht: "Wenn Sie eine Show über Kulturkommentare sind und zu ängstlich sind, die Kultur zu kommentieren, insbesondere wenn es sich um einen Bestandteil der Kultur handelt, an deren Erschaffung Sie beteiligt waren, dann sind Sie eine Show über Feigheit", sagte er . „Es ist kein Schritt vorwärts oder rückwärts, es ist nur ein massiver Schritt seitwärts. Ich habe das Gefühl, dieses Problem zu umgehen, löst es aber nicht, wenn der Sinn der Kunst darin besteht, uns zusammenzubringen. “

Viele Fans waren auch nicht erfreut, mit einer Begründung, dass die Show jeden verspottet, nicht nur (Südasiaten) wie Apu. Einige wiesen sogar auf die zahlreichen Tugenden hin, die Apu während der gesamten Show an den Tag legte, wie zum Beispiel Geschäftssinn und soziale Schlagkraft.

In der Tat ist keiner der Charaktere der Serie vor Parodien sicher - in der Serie gibt es einen störrischen Vater, einen unterernährten Sohn, einen sozial unfähigen Nerd, einen inkompetenten Polizisten und einen Lehrer für Jungfernschulen - um nur einige der großen und abwechslungsreichen Besetzungen zu nennen.

Derzeit befindet sich „The Simpsons“ in der 30-Staffel von Fox und ist damit die am längsten laufende Fernsehserie mit Drehbüchern in der Geschichte.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. BA Latham 28. Oktober 2018

    😱🤯🤕😢

    antworten
  2. Jason Imfeld 28. Oktober 2018

    Verdammt lächerlich ... es ist ein erwachsener CARTOON

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.