Tippe um zu suchen

KULTUR

Archie Bunker und The Jeffersons kehren für eine Nacht zum Live-Fernsehen zurück

Jimmy Kimmel moderiert die Live-Performance von All in The Family und The Jeffersons.
Jimmy Kimmel moderiert die Live-Performance von All in The Family und The Jeffersons.

Diese hoch verehrten Shows sind heute so kulturell relevant wie nie zuvor und das gesammelte Talent macht sie zum unumgänglichen Fernsehereignis des Jahres. “

Für eine Nacht wird ABC ein 90-Minuten-Live-Remake von zwei bahnbrechenden Fernsehsendungen senden, die sich zum ersten Mal in den 1970 mit kontroversen Themen wie Frauenrechten, Rassismus und Homosexualität befassten.

Mit dem Titel „Live vor einem Studio-Publikum: Norman Lear's Alle in der Familie und Die JeffersonsJimmy Kimmel, der spätabendliche Moderator, wird mit der Fernsehikone Norman Lear und den ausführenden Produzenten Brent Miller, Will Ferrell, Adam McKay und Justin Theroux zusammenarbeiten. Das Special wird ein Remake von einer Episode jeder Show beinhalten.

Gefeierte und mit einem Oscar ausgezeichnete Schauspieler haben sich bereits für das neue Special angemeldet, darunter Woody Harrelson als Archie Bunker, Marisa Tomei als Edith Bunker, mit Jamie Foxx und Wanda Sykes als George und Louise Jefferson. Ellie Kemper, Will Ferrell und Justina Machado haben ebenfalls unterschrieben, weitere Stars werden später bestätigt.

Vielleicht ist die Motivation für dieses Remake teilweise auf die aktuelle kulturelle und politische Landschaft zurückzuführen.

"Diese hoch verehrten Shows sind heute so kulturell relevant wie nie zuvor und das gesammelte Talent macht sie zum unumgänglichen Fernsehereignis des Jahres ... machen dieses Jahrzehnt aus", sagte Karey Burke, Präsident von ABC-Unterhaltung.

Der Fernsehproduzent Norman Lear stimmte ebenfalls zu und hoffte, einige seiner Kommentare widerlegen zu können: "Diese beiden Shows waren für die '70s gedacht und würden heute nicht funktionieren."

Es bleibt abzuwarten, wie dieses Special bei Publikum und Kritikern ankommt, aber sicherlich war die heutige TV-Landschaft offen für politisch und sozial belastete Themen, mit dem Erfolg von Shows wie "Veep".Pose" und "Das Chi."

Das Publikum scheint nach der Sichtbarkeit wichtiger Themen aus dem wirklichen Leben in ihrer Unterhaltung zu verlangen, zusammen mit dem üblichen Eskapismus, der mit dem Medium verbunden ist.

"All in the Family" wurde von 1971 über 1979 ausgestrahlt und war bekannt für seine Einblicke in das amerikanische Leben nach der Zeit der Bürgerrechte, mit der oftmals schwierigen Darstellung einer gewöhnlichen Familie, in der politische und soziale Ansichten aufeinanderprallten.

"The Jeffersons", ein Spin-off von "All in the Family", wurde von 1975 auf 1985 ausgestrahlt. Es zeigte das erste interracial Paar im Fernsehen und wurde zu einer der am längsten laufenden afroamerikanischen Shows im Fernsehen, die den Weg für zukünftige Shows mit Afroamerikanern ebnete.

Das neue Special wird am Mittwoch, dem Mai, im ABC Television Network auf 22 (8: 00-9: 31 pm EDT) ausgestrahlt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.