Tippe um zu suchen

NATIONAL

Beto O'Rourke auf dem Weg nach Iowa, treibt Spekulationen über das 2020-Präsidentengebot voran

Beto O'Rourke spricht mit Oprah Winfrey während einer Aufzeichnung ihrer TV-Show im Stadtteil Manhattan in New York, USA, am 5, 2019. REUTERS / Carlo Allegri / Datei Foto
Beto O'Rourke spricht mit Oprah Winfrey während einer Aufzeichnung ihrer TV-Show im Stadtteil Manhattan in New York, USA, am 5, 2019. REUTERS / Carlo Allegri / Datei Foto

Während Beto O'Rourke noch nicht bekannt gegeben hat, dass er für President in 2020 kandidiert, deuten die jüngsten Schritte darauf hin, dass er demnächst am Rennen teilnehmen könnte.

(Reuters) - Der frühere texanische Kongressabgeordnete Beto O'Rourke reist an diesem Wochenende in den Bundesstaat Iowa, um die Spekulationen zu schüren, dass der Demokrat kurz davor ist, am Rennen im Weißen Haus teilzunehmen.

O'Rourke sagte letzte Woche, er habe eine Entscheidung getroffen, ob er die demokratische Nominierung zum Präsidenten anstreben wolle. Eine Reise nach Iowa am Samstag, wo die ersten Stimmen des Nominierungswettbewerbs im Februar abgegeben werden, deutet darauf hin, dass sein Eintritt in das Rennen unmittelbar bevorsteht.

In einer auf Twitter veröffentlichten Ankündigung sagte Eric Giddens, ein Demokrat aus Iowa, der an einer Sonderwahl für einen Sitz im Senat teilnimmt, dass seine Wahlkampfhelfer und O'Rourke Studenten an diesem Samstag an der Universität von Nord-Iowa auffordern werden, an seiner Wahl teilzunehmen Wahlkampf.

Der Tweet von Giddens wurde von einem Video von O'Rourke begleitet, der aus seiner Heimatstadt El Paso, Texas, spricht, eine Baseballkappe der Universität von Nord-Iowa trägt und UNI-Studenten auffordert, für Giddens zu stimmen.

"Ihn für den Senat zu unterstützen, ist die Art und Weise, wie wir Iowa und damit auch dieses Land wieder auf den richtigen Weg bringen", sagt O'Rourke. „UNI, wir zählen auf Sie und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Adios. "

Chris Evans, ein Sprecher von O'Rourke, bestätigte in einer E-Mail an Reuters, dass O'Rourke am Samstagnachmittag in Waterloo, Iowa, für Giddens werben wird. Er antwortete nicht auf Anfragen, ob O'Rourke plante, für den Präsidenten zu kandidieren.

Mit seiner Position als Erster in der Nationalmannschaft, wenn es um Nominierungskämpfe des Präsidenten geht, kann Iowa manchmal Kandidaturen machen oder brechen und ist ein frühes und häufiges Ziel für die Hoffnungsträger des Weißen Hauses.

Andere demokratische Präsidentschaftskandidaten haben Iowa bereits vor O'Rourkes Besuch besucht.

O'Rourke, 46, erlangte letztes Jahr nationale Bekanntheit, als er sein Angebot, den republikanischen US-Senator Ted Cruz zu besiegen, knapp verlor.

O'Rourke hatte zuvor angekündigt, er werde bis Ende Februar entscheiden, ob er eine Kampagne im Weißen Haus starten werde, und nach mehreren hochkarätigen Auftritten in der Öffentlichkeit verstärkten sich die Spekulationen über seine Pläne.

Er nahm an einem Interview mit Oprah Winfrey in New York teil und veranstaltete letzten Monat eine rivalisierende Kundgebung, um Trumps Einwanderungspolitik zu entkräften, als der Präsident seine geplante Grenzmauer in El Paso vorstellte. Er hat auch den allgemeinen Wahlkampfplatzstaat Wisconsin besucht.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Gastbeitrag

Citizen Truth veröffentlicht Artikel mit Genehmigung von verschiedenen Nachrichtenseiten, Interessenvertretungen und Überwachungsgruppen erneut. Wir wählen Artikel aus, die unserer Meinung nach informativ und für unsere Leser von Interesse sind. Ausgewählte Artikel enthalten manchmal eine Mischung aus Meinungen und Nachrichten. Solche Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Citizen Truth wider.

    1

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.