Tippe um zu suchen

POLIZEI / GEFÄNGNIS

Bei der Wiederaufnahme der Todesstrafe blickt AG William Barr nach Texas

Ansicht der Hinrichtungskammer in einem Florida-Gefängnis.
Ansicht der Hinrichtungskammer in einem Florida-Gefängnis. (Foto: Florida Department of Corrections / Doug Smith)

US-Generalstaatsanwalt William Barr ordnete die Hinrichtung von fünf Bundesgefangenen an, deren Hinrichtungstermine auf Dezember und Januar festgelegt sind.

(Von Jolie McCullough, Texas Tribune) Bei der Wiederbelebung der selten angewandten bundesstaatlichen Todesstrafe hat das US-Justizministerium Donnerstag angekündigt es würde die gleiche tödliche Droge Texas verwenden verwendet in seinen Ausführungen.

US-Justizminister William Barr ordnete im Dezember und Januar fünf Hinrichtungen an und forderte das Bundesgefängnisbüro auf, eine Hinrichtungsmethode zu verabschieden, die dem in Texas, Georgia und Missouri verwendeten Protokoll sehr nahe kommt. Seit 2003, als ein inoffizielles Moratorium begann und sich Fragen über die Verfassungsmäßigkeit der tödlichen Injektion stellten, wurde kein Todesurteil mehr verhängt. In der Neuzeit gab es nur drei Hinrichtungen auf Bundesebene.

Die neues Protokoll Ersetzt die umstrittene Kombination aus drei Medikamenten und letaler Injektion durch die seit 2012 in Texas angewandte Methode, bei der nur das Beruhigungsmittel Pentobarbital verwendet wird. Texas kauft das Medikament in Apotheken, die vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden und in denen Drogen ohne staatliche Regulierung gemischt werden. Der Staat hat Pentobarbital in 79-Hinrichtungen verwendet.

Tödliche Drogen sind für Staaten im letzten Jahrzehnt schwer zu bekommen. In 2011 haben die Arzneimittelhersteller damit begonnen, die Verwendung ihrer Produkte für tödliche Injektionen zu unterbinden, und Bundesstaaten im ganzen Land, einschließlich Texas, haben sich auf die Suche nach neuen Medikamenten gemacht. In den letzten Jahren haben Staaten entweder die Hinrichtung gestoppt, weil sie keine tödlichen Dosen erhalten können, oder sie haben ungetestete, kontroverse Gemische ausprobiert - manchmal mit grausamen Todesfällen.

Compounding-Apotheken, deren Identität kürzlich nach texanischem Recht vor der Öffentlichkeit geschützt wurde, haben es dem Staat ermöglicht, mit Abstand die meisten Hinrichtungen im Land durchzuführen. 13 Männer wurden letztes Jahr in Texas getötet; der Staat mit den zweithäufigsten Hinrichtungen, Tennessee, hatte nach Angaben der Todesstrafen-Informationszentrum.

Nach dem Kauf mehrerer neuer Chargen von Pentobarbital in den letzten Jahren - sowie Verfallsdaten zurückschieben von Dosen auf Lager - die Das texanische Gefängnissystem hat 27-LetaldosenDies ist mehr als genug, um die in diesem Jahr geplanten 10-Hinrichtungen abzudecken, wie Aufzeichnungen von The Texas Tribune belegen. Seine Versorgung setzt Texas im Gegensatz zu den meisten anderen Staaten, die immer noch Schwierigkeiten haben, die Medikamente zu bekommen.

Barrs Ankündigung gab keinen Hinweis darauf, wie die Bundesregierung tödliche Drogen beschaffen würde oder von wo, aber das neue Protokoll besagt, dass „der Bundesregierung der Weg frei gemacht wird, die Todesstrafe nach fast zwei Jahrzehnten wieder aufzunehmen und den Opfern der Todesstrafe Gerechtigkeit zu bringen schrecklichsten Verbrechen. "

Seit der Wiedereinführung der bundesstaatlichen Todesstrafe in 1988 wurden nach Angaben des Bundes nur drei Männer hingerichtet Todesstrafen-Informationszentrum: Timothy McVeigh in 2001 wegen des Bombenanschlags auf Oklahoma City, Juan Raul Garza etwa eine Woche später wegen des Mordes an drei Drogenhändlern in Texas und Louis Jones in 2003 wegen des Mordes an einer Soldatin in Texas.

Am Donnerstag ordnete Barr Hinrichtungen in fünf Fällen an, in denen Kinder und ältere Menschen getötet wurden - einschließlich eines Falles in Texas. Alfred Bourgeois wurde auf Bundesebene in 2004 zum Tode verurteilt, nachdem er in der Corpus Christi Naval Air Station wegen Folter, sexueller Belästigung und Tod seiner 2-jährigen Tochter verurteilt worden war. Seine Hinrichtung ist für Jan. 13 geplant.

Die vier anderen Männer, die hingerichtet werden sollen, sind Daniel Lewis Lee, Lezmond Mitchell, Wesley Ira Purkey und Dustin Lee Honken. Sie alle wurden bei der Ermordung von Minderjährigen für schuldig befunden, und alle außer Bourgeois wurden mehrfach zum Tode verurteilt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Gastbeitrag

Citizen Truth veröffentlicht Artikel mit Genehmigung von verschiedenen Nachrichtenseiten, Interessenvertretungen und Überwachungsgruppen erneut. Wir wählen Artikel aus, die unserer Meinung nach informativ und für unsere Leser von Interesse sind. Ausgewählte Artikel enthalten manchmal eine Mischung aus Meinungen und Nachrichten. Solche Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Citizen Truth wider.

    1

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.