Tippe um zu suchen

KULTUR

Mr. Rogers Dokumentarfilm als relevant für unsere turbulenten Zeiten angekündigt

Mr. Rogers wird nicht mein Nachbar sein

„Willst du nicht mein Nachbar sein?“ Ist der neue Dokumentarfilm, der sich auf die beliebte PBS-Kindershowikone Fred Rogers konzentriert und von Kritikern als zeitlos und aktuell in unserem gegenwärtigen kulturellen Klima gepriesen wird.

Unter der Regie von Morgan Neville fällt die Veröffentlichung des Films am 8-Juni mit dem 2018-Jahrestag von Rogers 'berühmter TV-Show „Mister Rogers' Neighborhood“ zusammen, die in 15 landesweit auf PBS debütierte.

Die Show würde bis 1,765 über 2001-Episoden umfassen. Fred Rogers starb später an Krebs im Alter von 74 in 2003.

Rogers 'Leben und Werdegang werden in dem neuen Dokumentarfilm untersucht: Rogers, ein politisch konservativer und ordinierter Minister, verließ das Seminar, um seine visionäre Botschaft von guten, sauberen Werten im Kinderfernsehen zu überbringen.

Obwohl ihn Generationen von Zuschauern zu Recht als überaus sanftmütig, gütig und wohlwollend empfanden, war Rogers auch fest entschlossen, es Kindern gegenüber so zu sagen, wie es ist, zu ihrem eigenen Vorteil.

Tatsächlich sprach Rogers in einem Clip aus einem 7-, 1968- und Primetime-Special im Juni direkt mit Kindern über ihre Gefühle und Ängste nach der Ermordung von Robert F. Kennedy.

Während der jahrelangen Trennung an Schulen und öffentlichen Orten, als schwarze Familien aus öffentlichen Schwimmbädern gemobbt wurden, lud Rogers seinen Nachbarschaftspolizisten, gespielt vom schwulen Afroamerikaner François Clemmons, ein, ein Fußbad vor der Kamera zu teilen.

Der Dokumentarfilm wirft auch ein paar Lichtblicke auf Rogers 'wenige Kritiker, wie Experten aus einem „Fox & Friends“ -Segment, die Rogers' Herangehensweise dafür verantwortlich machen, dass sie bei der gegenwärtigen Generation von Millennials das Gefühl der Berechtigung hervorrufen.

Insgesamt haben Filmkritiker festgestellt, dass der Mr. Rogers, den wir jahrzehntelang im Fernsehen gesehen haben, nicht anders war als der, den wir in diesem Dokumentarfilm gesehen haben: eine aufrichtig freundliche Seele, die nach seinen eigenen Worten „das Gute attraktiv machen wollte . "

Der Film erhielt allgemeine Anerkennung und erhielt eine 99-Prozentbewertung Rotten Tomatoes. Kritiker und Publikum wärmen sich gleichermaßen für die Geschichte dieser sanften Ikone auf, vielleicht als eine Atempause und ein Leuchtfeuer, nach dem man in unserem Leben streben sollte turbulenten Zeiten.

Tatsächlich wird noch mehr von Fred Rogers kommen - TriStar Pictures angekündigt Anfang dieses Jahres wird Tom Hanks Rogers in einem kommenden Spielfilm über ihn porträtieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

  1. Kathryn Young 15. Juni 2018

    Mr. Rogers oh Mr. Rogers Sie waren einfach die Besten, mein kleines Mädchen lebte von Ihren einfachen Scherzen, sie '... https://t.co/sVed2sIgQa

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.