Tippe um zu suchen

NATIONAL

Lehrerstreik in Oakland für höhere Löhne, mehr Lehrer und Krankenschwestern

Nach Lehrerstreiks in Los Angeles und Denver sind die Lehrer in Oakland nun die neuesten, die sich an die Streikposten setzen, um eine bessere Bildungsatmosphäre zu fordern.

Die Lehrer in Oakland haben am Freitagmorgen ihren zweiten Streiktag angetreten. Lehrer, Berater und Krankenschwestern fordern mehr Lohn, mehr Lehrer und Pflegepersonal sowie eine geringere Klassengröße - Forderungen, die mit denen früherer Lehrerstreiks in Schulbezirken in Los Angeles, Chicago und anderen Teilen des Landes vergleichbar sind.

Zusammen mit ihren Sympathisanten veranstaltete die Oakland Teacher Union am Donnerstagnachmittag eine Kundgebung, um ihre Forderungen nach Hause zu bringen. Ein zweiter Verhandlungstag war für 9 AM am Freitagmorgen an einem unbekannten Ort geplant.

Lehrer stellen nicht nur Forderungen, sondern streiken auch neben Krankenschwestern und Schulberatern. Viele Schüler stimmen den Anforderungen ihrer Lehrer zu und unterstützen sie.

Ein Schüler aus Oakland spricht darüber, warum er mit seinen Lehrern die Streikposten-Linie durchschritten hat. (Foto über YouTube)

Die protestierenden Lehrer sagten, es sei schwieriger für sie geworden, in der Gemeinde voranzukommen, besonders in Gegenden wie East Oakland. Emily Rasmussen ist Lehrerin und Personalvermittlerin an der Reach Academy in East Oakland erzählte Courthouse News Es ist eine schwierige Aufgabe, neue Lehrer für Schulen in der Nachbarschaft zu gewinnen.

Rasmussen hat acht Jahre bei Reach verbracht und ist mit den Schwierigkeiten vertraut, mit denen Pädagogen und Studenten in der Region konfrontiert sind. Ihrer Meinung nach gehören zu den Herausforderungen, denen sich eine gute öffentliche Bildung in der Nachbarschaft gegenübersieht:

  • Leichte Bezahlung für Lehrer
  • Hohe Lebenshaltungskosten in Oakland
  • Große Klassengröße
  • Budgetkürzungen für Bildung
  • Mangel an Pflegepersonal

Angesichts der oben genannten Probleme, sagte Rasmussen, seien die Schüler mit den Konsequenzen konfrontiert und leiden unter einer ständig wechselnden Rotation von unerfahrenen jungen Lehrern.

"Unsere Schüler, deren 100-Anteil sich für ein kostenloses Mittagessen qualifiziert, sind überproportional vom Mangel an hochqualifizierten Lehrern betroffen", sagte Rasmussen.

Lohnunterschiede, Gewalt in der Nachbarschaft und Budgetkürzungen sind Teil des Problems

Rasmussen sagte gegenüber Courthouse News, dass Schulen in wohlhabenden Gegenden nicht so stark von Haushaltskürzungen betroffen sind wie Schulen in armen Gegenden, da in wohlhabenderen Gegenden PTA-Mittel in beträchtlichem Umfang zur Verfügung stehen. Als es in 2016-2017 zu einem Einfrieren des Budgets kam, erinnerte sie sich daran, dass die Reach Academy kein Papier mehr hatte, während wohlhabendere Schulen Hunderttausende Dollar an PTA-Mitteln verwendeten, um das Defizit auszugleichen.

Diese Ungleichheit ist auch ein Anreiz für Lehrer, Schulen in armen Gegenden in reichere Gegenden zu verlegen, in denen sie mehr verdienen und weniger Herausforderungen beim Unterrichten haben können. Wohlhabendere Schulen haben weniger Schüler pro Klassenzimmer und bessere Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter.

Der Streik, der am Donnerstag begann, hätte nicht stattgefunden, wenn die Verhandlungen zwischen der Oakland Education Association und dem Oakland Unified School District nicht gescheitert wären. Der Bildungsverband ist die Gewerkschaft der 3,000-Lehrer und Krankenschwestern in Oakland.

Die Gewerkschaft fordert eine 12-prozentuale Lohnerhöhung über drei Jahre sowie kleinere Klassen und mehr Krankenschwestern und Psychiater. Der Schulbezirk von Oakland gab bekannt, dass nur 7-Prozent mehr gezahlt werden können. Angesichts finanzieller Probleme ist eine Kürzung des Budgets um 21-Millionen-Dollar geplant.

Wenn das Budget, wie bereits vom Distrikt angekündigt, um 21 Millionen US-Dollar gekürzt wird, kann dies zu Entlassungen von Lehrern, größerer Klassengröße und einem noch schwierigeren Unterrichtsumfeld führen. Es gibt bereits nur 22-Krankenschwestern für die gesamten 36,000-Studenten im Distrikt, sagte die Teilzeit-Krankenschwester Ozella Faison-Burns gegenüber Courthouse News. Es gab 45-Krankenschwestern in 2001. Faison-Burns-Shuttles zwischen Castlemont und zwei Grundschulen in East Oakland.

Nur qualifizierte Krankenschwestern können in Kalifornien Insulin-Spritzen an Studenten abgeben, und die Studenten müssen warten, bis die Krankenschwestern eintreffen - so lange es dauert -, wenn sie eine Insulin-Krise haben. Ein Student sagte Bei einer Kundgebung am Donnerstagnachmittag gab es einen Bildungsengpass, weil ihre Lehrer zwei Jobs haben müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, die Klassen zu groß sind und ihre Lehrer sich ständig ändern.

Die Gewerkschaft der Lehrer und Krankenschwestern ist am Freitag wieder am Verhandlungstisch mit den Bezirksbeamten, aber die Lehrer werden weiterhin außerhalb der Schulen streiken, bis für alle Parteien eine positive Einigung erzielt wurde. Es wird geschätzt, dass der Streik 36,000-Schüler und alle öffentlichen 86-Schulen in Oakland betrifft.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.