Tippe um zu suchen

KULTUR

Race and Wrongful Conviction (Rasse und falsche Überzeugung) stehen im Mittelpunkt von Netflix 'New Central Park Five Miniseries

Screenshot aus dem neuen Netflix-Film über den Central Park Five. (über YouTube)
Screenshot aus dem neuen Netflix-Film über den Central Park Five. (über YouTube)

„Nicht Schläger. Nicht wild. Keine Verbrecher. Nicht einmal der Central Park Five. Sie sind Korey, Antron, Raymond, Yusef, Kevin. Es sind Millionen junger Menschen mit Hautfarbe, die auf Anhieb beschuldigt, verurteilt und angeklagt werden.

Die Filmemacher Ava DuVernay und Netflix haben einen Veröffentlichungstermin für ihre vierteilige, limitierte Serie mit dem berühmten Fall Central Park Five bekannt gegeben. Wenn sie uns sehen wird auf der Streaming-Site May 31 debütieren. Ein Teaser-Trailer wurde Anfang dieses Monats veröffentlicht.

Das Timing der Veröffentlichung ist bemerkenswert, da 2019 den 30-Jahrestag des Falls markiert, als es fünf junge schwarze Männer waren zu Unrecht verurteilt einer brutalen Vergewaltigung, die im Frühling von 1989 in Manhattans berühmtem Park stattfand.

Der Titel der neuen Dramaserie war auch für Regisseur DuVernay von Bedeutung. Es umfasst ausdrücklich „die Menschlichkeit der Männer und nicht ihren politisierten Spitznamen," erklärte der Filmemacher. "Unsere Serie bietet den fünf Männern eine Plattform, um endlich ihre Stimmen zu erheben und ihre vollständigen Geschichten zu erzählen."

„Nicht Schläger. Nicht wild. Keine Verbrecher. Nicht einmal der Central Park Five. Sie sind Korey, Antron, Raymond, Yusef, Kevin. Es sind Millionen junger Menschen mit Hautfarbe, die auf Anhieb beschuldigt, verurteilt und angeklagt werden. Mai 31. Ein Film in vier Teilen darüber, wer sie wirklich sind. WENN SIE UNS SEHEN," twitterte DuVernay.

Das Projekt war anfangs betitelt Der Central Park Five, ein Verweis auf den Namen, den die Medien den fünf verurteilten Teenagern gegeben hatten.

Antron McCray, Kevin Richardson, Yusef Salaam, Raymond Santana und Korey Wise wurden nach mehr als einem Jahrzehnt hinter Gittern in 2002 befreit, als DNA-Beweise zeigten, dass sie nicht für den Angriff auf Trisha Meili verantwortlich waren.

Es ist kein Wunder, dass der Titel der neuen Serie die Identifikation mit diesem Spitznamen umkehren möchte. Wenn sie uns sehen Ich werde den berüchtigten Fall aufzeichnen und wie die wahre Geschichte das Land erfasste, aber es wird aus der Perspektive der fünf Männer erzählt.

Die neue Drama-Miniserie wird sich auf die fünf Teenager aus Harlem konzentrieren und 25-Jahre umfassen, beginnend im Frühjahr von 1989, als die Teenager zum ersten Mal über den Vorfall befragt wurden und durch ihre 2002-Entlastung und die mit der Stadt New York erreichte 2014-Einigung.

Die Miniserie bietet eine gefeierte Besetzung, die Michael K. Williams, Vera Farmiga, John Leguizamo, Felicity Huffman, Niecy Nash, Blair Underwood, Christopher Jackson, Joshua Jackson, Omar J. Dorsey, Adepero Oduye, Famke Janssen, Aurora Perrineau und William Sadler umfasst Jharrel Jerome, Jovan Adepo, Aunjanue Ellis, Kylie Bunbury, Marsha Stephanie Blake, Sturm Reid, Chris Kreide, Freddy Miyares, Justin Cunningham, Ethan Herisse, Caleel Harris, Marquis Rodriguez und Asante Blackk.

"In 1989 wurden fünf schwarze und braune Teenager fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt, das sie nicht begangen hatten." sagte DuVernay kürzlich in einer Erklärung. "In 2019 bietet unsere Serie den fünf Männern eine Plattform, um endlich ihre Stimmen zu erheben und ihre vollständigen Geschichten zu erzählen."

"Dabei erzählen Korey, Antron, Raymond, Kevin und Yusef auch die Geschichte vieler junger Menschen, deren Hautfarbe in der Strafjustiz zu Unrecht verstrickt ist “, fuhr sie fort. „Wir wollten diese Perspektive in unserem Titel widerspiegeln und die Menschlichkeit der Männer und nicht ihren politisierten Spitznamen einbeziehen."

DuVernay kreierte, schrieb und inszenierte Wenn sie uns sehen. Jeff Skoll und Jonathan King von Participant Media, Oprah Winfrey von Harpo Films und Jane Rosenthal, Berry Welsh und Robert De Niro von Tribeca Productions Executive produzierten den Film.

Dies ist DuVernays zweites Projekt bei Netflix nach 2016s Oscar-nominiertem Dokumentarfilm 13., die sich auf das Strafjustizsystem, private Gefängnisse und die Massenhaft von schwarzen Männern in Amerika konzentrierte.

Tatsächlich ist es bezeichnend, dass diese neue Miniserie auch dreißig Jahre nach dem Vorfall, auf den sie sich konzentriert, noch aktuell in unserer Kultur ist.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

  1. Kurt 13. März 2019

    Ah, ja Amerika, in dem 9 / 10 das Gesetz ist. Es sei denn, Ihre Leute haben hier gelebt, bevor die Europäer aufgetaucht sind. Wo alle Menschen gleich geschaffen sind, es sei denn, sie sind nicht weiß. Wo wir Millionen für wohltätige Zwecke geben, aber keinen Cent für die Tyrannei, es sei denn, Sie sprechen von Einkommenssteuer.
    Das Land des pawlowschen Geldes. Wo es als Gold und Silber anfing, ging es zu Noten, die mit Gold und Silber hinterlegt waren, dann zu wertlosen Schriften, die von nichts unterlegt waren.
    Die Gettysburg-Ansprache endet damit, über die Nation des Volkes durch das Volk und für das Volk zu sprechen. Diese Situation hat sich für die Investmentbanker durch die Investmentbanker und für die Investmentbanker verschlechtert. Der Rest von uns zählt nicht. Was die Freiheit von der Sklaverei betrifft. Wenn Sie bedenken, dass das Geld, für das Sie arbeiten, nichts wert ist. Dann sind wir alle keine Sklaven der Banker.
    Der einzige Weg, auf dem wir jemals wirklich frei sein werden, ist, wenn wir mutig genug sind, dem Geld den Rücken zu kehren, alles zu verstaatlichen und eine Regierung zu unterstützen, die allen Menschen alles bietet, was sie für Fragen benötigen. Keine Banken kein Geld.
    Schließlich soll eine Regierung eine Versammlung von Menschen sein, um alle zu verbessern.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.