Tippe um zu suchen

KULTUR

Gerüchte über Idris Elba während der nächsten James Bond Online-Rassendebatte

Bild von Idris Elba in Berlin, 2018
Bild von Idris Elba in Berlin, 2018 via wikimedia

Spekulationen darüber, wer die Rolle des berühmten britischen Spion James Bond übernehmen sollte, sind aufgetaucht. Die Fans erklären, dass Idris Elba der nächste sein sollte - aber sein Rennen sorgt bei Filmfans in den sozialen Medien für Aufsehen.

Es gibt sicherlich noch viel Zeit, um dies zu regeln, da die nächste Tranche des Bond-Franchise bereits in Arbeit ist: Anfang dieses Jahres hat sich der britische Schauspieler Daniel Craig in Zusammenarbeit mit dem Oscar-Preisträger Danny Boyle für seine fünfte Rolle als James Bond angemeldet (Slumdog Millionaire, Trainspotting) auf einer Fortsetzung Premiere im November 2019.

Nichtsdestotrotz a neuer Bericht darauf hingewiesen, dass ein solches anschließendes Casting nach dieser 2019-Fortsetzung möglicherweise bereits stattfindet. Die Bond-Franchise-Produzentin Barbara Broccoli soll Regisseur Antoine Fuqua gesagt haben, dass es Zeit ist, dass ein schwarzer Schauspieler die legendäre Rolle übernimmt.

Die Reaktion auf Twitter ist in der Regel mit leidenschaftlichen Meinungen auf beiden Seiten gewiesen worden, da Elba schwarz ist und der Charakter von Bond in der Vergangenheit weiß gewesen ist.

Viele Fans nutzten diese potenziellen Casting-Nachrichten, um die rassistische Behandlung zu kommentieren, der sich ein Elba-Bond möglicherweise gegenübersieht, indem sie hitzige Themen ansprechen, die in unserer heutigen Gesellschaft an vorderster Front stehen.

Ein ergreifender Tweet scherzte über mögliche Handlungsstränge in einem Black-Bond-Film, der die jüngste Flut von schwarzen US-Bürgern widerspiegeln würde, die der Polizei gemeldet wurden, weil sie sich an harmlosen öffentlichen Aktivitäten wie Grillen oder Verkauf von Wasser beteiligt hatten.

Noch ein Tweet einfach angegeben Diese Ablehnung eines solchen Castings war ein Indiz für konditionierten Rassismus, der „schwarze Menschen entweder als andere oder als von Natur aus weniger als“ impliziert.

Aber gibt es ein Argument dafür, dass ein Film den Ursprüngen einer Figur, einschließlich ihrer ethnischen Zugehörigkeit, treu bleibt? Einige Kommentatoren argumentierten einfach, dass es Empörung geben würde, wenn es umgekehrt wäre und Bond ursprünglich schwarz und ein weißer Mann besetzt wäre. EIN Tweet Der Vorschlag für diese Theorie beinhaltete ein Foto eines weißen Schauspielers in „gelbem Gesicht“, das so gemacht war, dass es asiatisch aussah.

In den letzten Jahren gab es viele Filme und Kulturinstitutionen, die mit neuen Schauspielern und Bildern neu gemacht wurden und ihre ursprüngliche Repräsentation umgekehrt haben - aus rein weiblichen Remakes der Filme Ghostbusters und die Ocean 's Eleven Franchise, eine Frau Oberst Sanders Charakter in einem Werbespot für Kentucky Fried Chicken Anfang dieses Jahres.

Ghostbusters 2016 erhielt allgemein positive Bewertungen, wurde jedoch nicht so gut angenommen wie das Original und konnte keine Einnahmen an den Abendkassen generieren, um die hohen Produktionskosten zu decken.

2018 ist rein weiblich 8 des Ozeans Der Film war ein Kassenerfolg, stieß aber auf gemischte Kritiken, die einige seiner Stars öffentlich machten zugeschrieben auf die Dominanz männlicher Kritiker und einen Mangel an Vielfalt unter den Mainstream-Filmkritikern.

Bezüglich populärer Filme, Fans und Castings gab es auch Berichte über Online-Trolling gegen neue Schauspieler aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder ihres Geschlechts, wie die asiatisch-amerikanische Schauspielerin Kelly Marie Tran, die ihren Instagram-Account nach angeblicher Einstellung geschlossen hat Belästigung aus Leidenschaft star Wars Fans, kritisieren ihre Rolle in der neuesten Folge in der Franchise, dem 2017-Hit Die letzten Jedi.

Wer spielt den nächsten James Bond, obwohl er weder bestätigt noch widerlegt wurde? Twitter selbst, einfach mit den Worten: "Glaube dem Hype nicht."

Neuer Film 'Shock and Awe' kritisiert Nachrichtenmedien wegen ihrer Rolle im Irakkrieg

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

31 Kommentare

  1. Betty Major 14. August 2018

    Warum nicht er?

    antworten
  2. Anita Polidori Kramer 14. August 2018

    Warum..???

    antworten
  3. Kaz Lokuciewski 18. August 2018

    Verrückt. Überhaupt kein Klebematerial. Jetzt ist Colin Salmon… er ist der Eton-Junge der Privatschule mit einem Schweizer Familienkonto.

    antworten
  4. Beverly Chisholm Davis 18. August 2018

    Mag ich.

    antworten
  5. Vicki Brewer Löhne 18. August 2018

    Er wird perfekt sein!

    antworten
  6. Linda Bednarz 18. August 2018

    Ich bin damit einverstanden! Sollte interessant sein.

    antworten
  7. Weiße Schauspieler spielten Cleopatra, ägyptische Pharaonen, Jesus Christus und das waren echte Menschen, die nicht weiß waren, sondern sich darüber aufregten, dass ein Schwarzer eine fiktive Figur spielte

    antworten
  8. Gail Carney Bitner 18. August 2018

    Er wäre großartig !!!!!!!!!!!!!

    antworten
  9. Doris Matthews 18. August 2018

    Liebe es.

    antworten
  10. Charles Freiheit 18. August 2018

    Daran ist nichts auszusetzen ... dieser Mann ist ein guter Schauspieler ... "Bring It"

    antworten
  11. George Tisnado 19. August 2018

    Lol kämpft um eine fiktive Figur. Fucken Idioten, die eine Scheiße geben.

    antworten
  12. Elsa Johnson 19. August 2018

    Es wäre cool

    antworten
  13. Barb Furry-Holleman 19. August 2018

    Tue es.

    antworten
  14. Cheryl Claytor 19. August 2018

    Wen interessiert es, ich mag es

    antworten
  15. Charlie Lagos 19. August 2018

    Warum haben manche eine "Rassendebatte"?

    antworten
  16. Philip Edwards 19. August 2018

    Idris ist ein guter Schauspieler, aber ich bin nicht sicher, ob er der Beschreibung der Figur aus den Büchern entspricht!

    antworten
  17. Michael Moore 12. September 2018

    Er wäre perfekt. Schau dir nur seine Show Luther an!

    antworten
  18. Dorothy Wong 12. September 2018

    Warum ist es eine große Sache? Er wäre ein großartiger 007 # Tall dark & ​​handsome!

    antworten
    1. Louise Dodson 13. September 2018

      Etwas, von dem wir im Weißen Haus nicht viel sehen.

  19. Sharon Ruebhausen 12. September 2018

    Nein, es ist kein Problem, aber du versuchst es zu einem zu machen

    antworten
  20. Zeynep Arig Badur 12. September 2018

    Einige Leute haben wirklich nichts zu tun.

    antworten
  21. Louise Dodson 13. September 2018

    Wir brauchen eine neue Wendung, nur so viel Bond, bis Sie es aufrütteln müssen

    antworten
  22. Gail Carney Bitner 13. September 2018

    Großartige Idee!!!!!

    antworten
  23. Shirley Hawkins 13. September 2018

    Warum kann niemand ein James Bond 007 sein?

    antworten
    1. Dorothy Wong 13. September 2018

      Shirley Hawkins Ja, danke!

  24. Vernon Howard 13. September 2018

    HASSE NICHT, SCHÄTZE

    antworten
  25. Mary Urech Stallings 13. September 2018

    Ich denke, er wäre ein großartiger 007.

    antworten
  26. Linda Krider 13. September 2018

    Er wird einen tollen James Bond abgeben.

    antworten
  27. Katy Tessler Braun 13. September 2018

    ICH MAG DIE IDEE.

    antworten
  28. Dellene Garlock 13. September 2018

    Bond ist ein Arschloch. Elba ist ein Arschloch. Es klappt.

    antworten
  29. Ginny Celano 13. September 2018

    Er wäre großartig.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.