Tippe um zu suchen

POLIZEI / GEFÄNGNIS

"Die Bundesregierung hat den Ball wirklich fallen lassen", besorgt der texanische Gesetzgeber über die Bedingungen für Migranten in US-Gewahrsam

Die Vorsitzenden des House Committee, Abgeordneter Poncho Nevárez, D-Eagle Pass, und Abgeordneter Rafael Anchia, D-Dalas, hören Zeugnis bei einer gemeinsamen Anhörung am Freitag, den 12 und den 2019. Die Ausschussmitglieder versammelten sich, um Aussagen von Agenturen zur Krise an der Südgrenze zu hören. Callie Richmond für die Texas Tribune
Die Vorsitzenden des House Committee, Abgeordneter Poncho Nevárez, D-Eagle Pass, und Abgeordneter Rafael Anchia, D-Dalas, hören Zeugnis bei einer gemeinsamen Anhörung am Freitag, den 12 und den 2019. Die Ausschussmitglieder versammelten sich, um Aussagen von Agenturen zur Krise an der Südgrenze zu hören. (Foto: Callie Richmond für The Texas Tribune)

Zwei Ausschüsse des Texas House haben sich stundenlang getroffen, um die Krise an der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu erörtern. Lokale Beamte sagen, dass Bundesagenturen dünn gestreckt werden. Einige texanische Gesetzgeber geben an, dass ihre Sorge die Bedingungen für die Inhaftierung von Migranten in Einrichtungen des Bundes sind.

(Von Lara Korte, Texas Tribune) Lokale Beamte der texanisch-mexikanischen Grenze, Bürgerrechtsanwälte und die Leiter der Strafverfolgungsbehörden verbringen am Freitag Stunden damit, den Mitgliedern des Texas House zu erklären, wie die große Anzahl von Migranten, die die südliche Grenze überqueren, mehrere Regierungsstellen belastet.

Und die Gesetzgeber diskutierten, wie der Staat bei der anhaltenden Grenzkrise helfen könnte, die die nationale Aufmerksamkeit auf sich gezogen und die Partisanenkämpfe in Washington, DC, ausgelöst hat. Viele Gesetzgeber waren besorgt über die Bedingungen in Einrichtungen der US-Bundesregierung in Texas, an denen eine Reihe von Kindern in Gewahrsam gestorben sind Krankheit und es gab Berichte über sexuellen Missbrauch.

"Dies ist für mich die größte Sorge - die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, die in unserer Obhut und Obhut sind", sagte der Repräsentant des Staates. Jon Rosenthal, D-Houston.

Seine und die Kommentare anderer Beamter kamen während einer gemeinsamen Anhörung des Ausschusses für internationale Beziehungen und wirtschaftliche Entwicklung des Hauses und des Ausschusses für innere Sicherheit und öffentliche Sicherheit. Anfang dieses Monats berichtete die Bundesregierung, dass die Zahl der Migranten war von Mai bis Juni gefallenTrotzdem befinden sich die Operationen an der Grenze auf einem Krisenniveau. Mehrere Redner, die bei der gemeinsamen Anhörung in Texas am Freitag aussagten, schlugen vor, der Zustrom sei auf Migranten zurückzuführen, die eine Änderung des Einwanderungsgesetzes erwarten und vor Änderungen in die USA einreisen möchten.

David Kostroun, der stellvertretende Beauftragte für Regulierungsdienste bei der Texas Health and Human Service Commission, sagte, dass die HHSC in der Lage ist, bei einem Todesfall aufgrund einer Krankheit in einem Bundesholding-Zentrum zu reagieren und eine Untersuchung durchzuführen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um eine handelt Ausbruch einer größeren Krankheit.

Die HHSC ist jedoch nicht befugt, Bedingungen in Einrichtungen des Bundes regelmäßig einzugeben und zu bewerten.

Gleiches gilt für Fälle von sexuellen Übergriffen. Ein Anwalt des texanischen Ministeriums für Familienschutz sagte, dass der Staat eine 24-stündige Hotline für sexuellen Missbrauch betreibt, die Hinweise auf Missbrauch in Privathaushalten, staatlichen Einrichtungen und Bundeseinrichtungen erhält. Die Zuständigkeit des Staates reicht jedoch nicht aus, um Fälle zu untersuchen, die in Einrichtungen des Bundes auftreten.

"Wenn es sich um eine staatlich betriebene Einrichtung handelt, die nicht staatlich lizenziert ist, verfügt der DFPS nicht über die erforderlichen Ermittlungsbefugnisse", sagte Tiffany Roper, stellvertretende DFPS-General Counsel.

Bis Freitagabend hatte der Gesetzgeber bisher von Bezirksrichtern, Bürgermeistern, Zivilrechtsanwälten und den Leitern der staatlichen Sicherheits- und Militärabteilungen gehört. Viele sagten aus, dass die Bundesbeamten an der Grenze mit der großen Zahl der Asylsuchenden zu kämpfen hätten. Grafschaften und Städte entlang der Grenze haben deshalb versucht, Lücken zu schließen.

"Wir sind dünn", sagte Maverick County Richter David Saucedo. „Ich kann Ihnen sagen, dass die US Border Patrol in unserer Gemeinde sehr verbreitet ist. 50 Prozent oder mehr als 50 Prozent der Offiziere werden für humanitäre Zwecke eingesetzt - eine Situation, die sie nicht mehr bewältigen können. “

Lewis Owens, der Richter des Bezirks Val Verde, sagte, dass das örtliche Einwanderungsbearbeitungszentrum in den letzten Wochen jeden Tag fünf 20-Migranten in den Bezirk entlassen habe, insgesamt 5,300-Personen seit Mai 11.

"Es ist in jeder Stadt und in jedem Landkreis anders, aber das sollte nicht unser Problem sein", sagte Owens. "Das sind die Karten, die wir bekommen haben, wir werden uns darum kümmern, aber es sollte nicht unser Problem sein."

Angesichts der anhaltenden Schlagzeilen bei der Behandlung von Migranten, die nach Texas einreisen, suchen die Abgeordneten nach Wegen, um Gemeinden und Strafverfolgungsbehörden an der Grenze zu unterstützen, die Mühe haben, Migranten zu verarbeiten und ihnen grundlegende Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Vertreter diskutierten die Zuweisung von Staatsgeldern und Strafverfolgungsmaßnahmen, um die Belastung der Grenzgemeinden zu verringern.

Die texanische Regierung hat in den letzten Wochen Polizeibeamte an die Grenze geschickt, um den Zoll- und Grenzschutzbeamten zu helfen. Letzten Monat schickte Gouverneur Greg Abbott Truppen der 1,000-Nationalgarde an die Grenze und sagte, dass es eine Krise an der Grenze gibt, die "der Kongress nicht regeln will". Anfang dieses Jahres unterzeichnete Abbott ein Staatsbudget, das 800-Millionen-Dollar vorsah für die nächsten zwei Jahre an die Grenze geschickt.

Aber viele Redner und Gesetzgeber sagten am Freitag, der Staat sei besser geeignet, humanitäre Ressourcen für Operationen an der Grenze bereitzustellen.

Rep. Poncho Nevárez, D-Eagle Pass, sagte, der Staat könnte möglicherweise Hilfe durch die Health and Human Services Commission leisten. Laut Bürgermeister Ramsey English Cantu hat die Grenzstadt Eagle Pass zum Beispiel Probleme, sowohl mit den Einheimischen als auch mit der Überprüfung von Asylbewerbern umzugehen. Das Ministerium für staatliche Gesundheitsdienste steht zwar in regelmäßigem Kontakt mit den Bundesbehörden, hat jedoch keine Zuständigkeit innerhalb der Einwanderungsbehörden des Bundes.

"Wir sprechen nicht über eine Reaktion, die Strafverfolgung oder Strafverfolgung umfasst", sagte Nevárez, Vorsitzender des Ausschusses für innere Sicherheit und öffentliche Sicherheit. "Wir haben viele Polizisten, lassen wir die Polizei arbeiten, und lassen wir diese Leute, die überflutet sind, von uns entlasten, weil wir fähig sind und es schaffen können."

Und Staatsvertreter. Richard Peña Raymond, D-Laredo, plädierte dafür, eine Klage gegen die Bundesregierung einzureichen, um mehr Ressourcen an die Grenze zu bringen, sowohl für die Strafverfolgung als auch für humanitäre Bemühungen.

Die Texas Tribune dankt ihren Sponsoren. Einer werden.

„Die Bundesregierung hat den Ball hier wirklich fallen lassen. 1986 war die letzte große Einwanderungsreform unter Präsident Reagan “, sagte er. "Ich denke, jemand muss nur mit einer Klage anfangen."

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Gastbeitrag

Citizen Truth veröffentlicht Artikel mit Genehmigung von verschiedenen Nachrichtenseiten, Interessenvertretungen und Überwachungsgruppen erneut. Wir wählen Artikel aus, die unserer Meinung nach informativ und für unsere Leser von Interesse sind. Ausgewählte Artikel enthalten manchmal eine Mischung aus Meinungen und Nachrichten. Solche Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Citizen Truth wider.

    1

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.