Tippe um zu suchen

KULTUR

"To Kill A Mockingbird" kehrt an diesem Wochenende in die Kinos zurück

Screenshot des Klassikers To Kill A Mockingbird über Wikimedia Commons
Screenshot des Klassikers To Kill A Mockingbird über Wikimedia Commons

Der klassische Film über Rasse und Gerechtigkeit in Amerika ist so aktuell wie nie zuvor und wird noch in diesem Monat in ausgewählten Kinos zu sehen sein.

1962 des Wer die Nachtigall stört gilt als klassischer Film, der auf einem gleichnamigen, in 1960 veröffentlichten und mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman von Harper Lee basiert. Der Film spielte Gregory Peck als Atticus Finch in einer Oscar-ausgezeichneten Aufführung, die immer noch als eine der legendärsten und heldenhaftesten Figuren der Kinogeschichte gilt.

Der klassische Film kehrt in die Kinos zurück

Der Film kehrt im Rahmen der Big Screen Classics-Reihe von Turner Classic Movies in die Kinos zurück und enthält einen neu produzierten Kommentar von Turner Classic Movies 'Primetime Host Ben Mankiewicz.

Der Film zeigt aus der Sicht eines jungen Mädchens namens Scout, gespielt von Mary Badham, einen Prozess in der Kleinstadt 1930 im Süden der USA, in dem ein armer Schwarzer beschuldigt wird, eine weiße Frau vergewaltigt zu haben. Scouts Vater, der wohlhabende weiße Anwalt Atticus, verteidigt diesen Mann und riskiert dabei seine Karriere und sein Leben.

Mit seiner ruhigen Tapferkeit und Würde lehrt Atticus seine Kinder letztendlich, wie wichtig es ist, gegen Rassismus, Vorurteile und Gewalt vorzugehen, unabhängig davon, was die Mehrheit zu der Zeit denkt oder tut.

Der für acht Oscar-Verleihungen nominierte Film gewann drei Oscar-Verleihungen bei den 1963 Academy Awards, darunter Bester Schauspieler (Peck) und Bestes adaptiertes Drehbuch. Es rangiert auch #34 in den 100 Greatest Movies of All Time des American Film Institute. Atticus Finch wurde von AFI auch als größter Held des Bildschirms bezeichnet.

Die universellen Themen des Films gelten immer noch in der heutigen Gesellschaft

Zweifellos sind die Themen und Ereignisse des Films in unserem gegenwärtigen politischen und sozialen Klima immer noch aktuell. Es gibt immer mehr Berichte über kulturelle Spaltungen, Fremdenfeindlichkeit und rassistisch motivierte Vorwürfe wegen Verbrechen.

Es ist angebracht, dass dieser Filmklassiker in die Kinos zurückkehrt, damit eine neue Generation von Kinobesuchern ihn erleben kann.

Die klassische Geschichte wurde auch für angepasst Broadway in 2018 von dem berühmten Drehbuchautor Aaron Sorkin mit Jeff Daniels.

Auch die Schauspielerin Badham, die den jungen Scout im 1962-Film spielte, hat kürzlich in einem Interview Vergleiche zwischen ihrem fiktiven Vater und dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama gezogen.

„Er hat diesen Sinn für Humor. Er beruhigt die Leute, sobald er zur Tür hereinkommt “, sagte sie Yahoo Entertainment. Badham traf Obama bei einem 2012 White House Screening von Wer die Nachtigall stört.

Wer die Nachtigall stört kehrt am 600 und 24 März mit Hilfe von Fathom Events und Universal Pictures in die 27-Kinos zurück. Andere klassische Filme, die in diesem Jahr im Rahmen der Big Screen Classics-Reihe von Turner Classic Movies zurückkehren werden, umfassen Titel wie Ben-Hur, Die Verurteilten, und Lawrence von Arabien, Unter anderem.

Tickets können auf der Website von Fathom Events oder an den teilnehmenden Theaterkassen gekauft werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.