Tippe um zu suchen

EUROPA

Wer ist "Britain Trump" - der neue britische Premierminister Boris Johnson?

Der neue britische Premierminister Boris Johnson. (Foto: Arno Mikkor EU2017EE)
Der neue britische Premierminister Boris Johnson. (Foto: Arno Mikkor EU2017EE)

„Er ist hart und schlau. Sie sagen: "Britain Trump." Sie nennen ihn "Britain Trump". "

Boris Johnson ersetzte Theresa May am Dienstag, um die neue Premierministerin des Vereinigten Königreichs zu werden. Er erbte unmittelbare Herausforderungen, darunter die bevorstehende Frist für den Brexit und die Eskalation der militärischen Spannungen mit dem Iran.

Als ehemaliger Bürgermeister von London und britischer Außenminister hat Johnson eine lange Geschichte im Rampenlicht der europäischen Politik. Im Laufe dieser Geschichte hat der Pro-Brexit-Führer unzählige gemacht rassistische und spaltende Bemerkungen, von schwarzen Menschen "picaninnies" zu nennen mit "Wassermelone lächelt"Um auf afrikanische Kinder zu verweisen, die Johnsons Besuch mit einem Lied begrüßten als"kleine AID-Chöre", Die Zweifel an der Fähigkeit des neuen Premierministers aufkommen ließen, ein zunehmend gespaltenes Vereinigtes Königreich zu vereinen.

Gewählt, aber nicht vom britischen Volk

Johnson wurde direkt innerhalb der Tory-Partei gewählt und von Beobachtern kritisiert, die frustriert sind, dass die britische Öffentlichkeit bei der Wahl ihres Führers kein Mitspracherecht hatte.

Da die Intercept ist Robert Mackey stellt fest, dass nur 0.3% der Bevölkerung an der Abstimmung beteiligt waren, eine schlechte Darstellung des öffentlichen Willens: „Fast die Hälfte der konservativen Mitglieder ist über 65, 71-Prozent sind männlichund 97-Prozent sind weiß. “

"Boris Johnson hat die Unterstützung von weniger als 100,000-Mitgliedern der nicht repräsentativen konservativen Partei gewonnen, indem er Steuersenkungen für die Reichen versprach, sich als Freund der Bankiers präsentierte und auf einen schädlichen No Deal Brexit drängte." twitterte Arbeiterparteichef Jeremy Corbyn. "Aber er hat die Unterstützung unseres Landes nicht gewonnen."

Johnson wird von vielen Kritikern als ein berührungsloser Elitist angesehen, der sowohl Eton als auch Oxford besucht hat und dem exklusiven rein männlichen "Bullingdon Club" angehört, dessen Einweihungsritual gemeldet beinhaltet das Verbrennen einer £ 50-Notiz vor einem Obdachlosen.

Nach seiner Ausbildung arbeitete Johnson als Journalist, wo er war gefeuert für das Bilden von Zitaten.

Johnson wird die Aufgabe des Brexit übernehmen, nachdem das Parlament die mit der EU ausgehandelten Bedingungen für Theresa May abgelehnt hat, was zu ihrem Rücktritt führte. Während Johnson einer der lautstärksten Aktivisten für den Austritt aus der Europäischen Union war, wird sein Versprechen, den Block bis Oktober 31st zu verlassen, schwierig sein. Die Union besteht darauf, dass ihr Abkommen mit Mai bestehen bleibt und sie nicht erneut mit Johnson verhandelt.

Ökonomen warnen Ein einvernehmlicher Brexit würde Großbritannien in eine Rezession stürzen, während andere Analysten glauben, dass er Feindseligkeiten an der irischen Grenze wieder entfachen würde.

Hoffe, dass 'Britain Trump' freundliche US-Krawatten schmiedet

Präsident Donald J. Trump und der britische Außen- und Commonwealth-Staatssekretär Boris Johnson bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen (offizielles Weißes Haus-Foto von D. Myles Cullen)

Präsident Donald J. Trump und dann der britische Außen- und Commonwealth-Staatssekretär Boris Johnson bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen (offizielles Weißes Haus-Foto von D. Myles Cullen)

Konservative Parteimitglieder wie der leidenschaftliche Brexiter Nigel Farage hoffen, dass Johnson den durch einen harten Brexit verursachten wirtschaftlichen Schock abwenden kann, indem er enge Beziehungen zu US-Präsident Donald Trump knüpft. Am Dienstag schien der Präsident ihre Bestrebungen zu stärken, indem er den neuen Premierminister alsGroßbritannien Trump. "

"Ein wirklich guter Mann wird jetzt der Premierminister des Vereinigten Königreichs sein, Boris Johnson", sagte Trump. „Er ist hart und schlau. Sie sagen: "Britain Trump." Sie nennen ihn "Britain Trump". Und die Leute sagen, das ist eine gute Sache. Sie mögen mich dort drüben, das wollten sie. Das ist es, was sie brauchen. "

Johnson jedoch tatsächlich verurteilt Trump in 2016 für seine Behauptungen, die muslimische Einwanderung nach Großbritannien habe Teile von London zu "Sperrzonen" gemacht, und sagte, Trump verrate "eine ziemlich verblüffende Ignoranz, die ihn offen gesagt dazu unfähig macht, das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten zu übernehmen."

"Ich würde ihn einladen, ganz London zu besuchen und mit ihm durch die Stadt zu fahren", fügte der ehemalige Bürgermeister von London hinzu, "aber ich möchte die Londoner keinem unnötigen Risiko aussetzen, Donald Trump zu treffen."

Angesichts der Tendenz des Präsidenten, Menschen zu missgönnen, die schlecht über ihn sprechen (der frühere Botschafter in den USA war kürzlich unter Druck gesetzt, zurückzutreten Nachdem durchgesickerte Nachrichten seine ungünstige Sicht des Präsidenten zeigten, ist es eine ungewisse Zeit für die Zukunft der Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Peter Castagno

Peter Castagno ist freiberuflicher Autor mit einem Master-Abschluss in International Conflict Resolution. Er hat den Nahen Osten und Lateinamerika bereist, um aus erster Hand Einblicke in einige der problematischsten Gebiete der Welt zu gewinnen, und plant, sein erstes Buch in 2019 zu veröffentlichen.

    1

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

  1. Larry Stout 24. Juli 2019

    "Nach seiner Ausbildung arbeitete Johnson als Journalist, wo er für die Ausarbeitung von Zitaten entlassen wurde."

    Politiker sind professionelle Lügner. Einige, wie Johnson und Trump, sind so arrogant, dass es ihnen egal ist, ob sie in Lügen verwickelt sind, und auch nicht ihre Anhänger, die eine Mischung aus selbstsüchtigen elitären Plutokraten und Ignoranten sind, die zu dumm, um es zu wissen dass sie Ignoranten sind, die sich in der Bevölkerung drängen.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.