Tippe um zu suchen

GESUNDHEIT / SCI / TECH

Frau stirbt an Hepatitis A nach dem Verzehr von zurückgerufenen Granatapfel

Eine australische Frau, 64, ist nach dem Verzehr von gefrorenen Granatäpfeln gestorben. Ihr Tod war mit Hepatitis A verbunden. Die gefrorenen Granatäpfel wurden in Ägypten angebaut und von Creative Gourmet vermarktet. Noch vor zwei Monaten wurden etwa 2,000-Päckchen der Granatapfel-Arillen aufgrund einer Infektion zurückgerufen, aber die Gesundheitsbehörden geben an, dass nur 226-Päckchen von der Öffentlichkeit geborgen wurden.

Die namenlose Frau verzehrte einen Teil der mit Hepatitis A kontaminierten gefrorenen Granatapfelarile, die gemäß den Rückrufanweisungen zurückgegeben werden sollten.

Paddy Phillips, Chief Medical Officer in Südaustralien, warnt davor, dass die Leute ihre Gefriergeräte auf Reste der kontaminierten Granatäpfel oder anderer betroffener Produkte überprüfen und sie sofort entsorgen sollten. Ihm zufolge erholen sich die meisten Menschen, die mit Hepatitis A infiziert sind, innerhalb weniger Wochen, und der Tod der Frau ist das einzige Opfer, das "mit diesem zurückgerufenen Produkt auf nationaler Ebene in Verbindung steht".

In New South Wales registrierten Gesundheitsbeamte 24-Fälle von Hepatitis A, die alle mit den gefrorenen Granatäpfeln zusammenhängen. Newsweek schrieb. Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) berichten, dass in den USA jährlich bis zu 4,000 neue Fälle von Hepatitis A-Infektionen gemeldet werden. Abgesehen von Hepatitis A gibt es innerhalb derselben Gruppe von Viruserkrankungen weitere Krankheiten wie Hepatitis B, C, D und E.

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine Krankheit, die eine Entzündung der Leber verursacht. Es wird durch ein Virus oder Toxin verursacht. Es verbreitet sich leicht durch Kontakt mit Fäkalien. Die durch die Krankheit verursachte Leberinfektion kann sehr tödlich sein, wenn die Leber nicht mehr arbeitet. Die Gesundheitsbehörden sagen jedoch, dass "lebensbedrohliche Komplikationen wie Leberversagen nur einen von 250-Patienten betreffen, der an Hepatitis A erkrankt" Insiderberichte.

Symptome der Krankheit sind -

  • Gelbfärbung der Haut
  • Dunkler Urin
  • Blasse Stühle
  • Appetitverlust
  • Fieber
  • Erbrechen

So schützen Sie sich vor Hepatitis A

Die Gesundheitsbehörden sagen, dass die Krankheit in Ländern mit schlechten Hygienebedingungen, in denen kontaminierte Fäkalien die Hauptinfektionsquelle sind, sehr verbreitet ist. Die Krankheit kann gleichermaßen über kontaminierte Nahrung und Wasser übertragen werden, und es hat Fälle gegeben, in denen die Infektion über ungeschützten Geschlechtsverkehr erfolgt.

Sie können sich und Ihren Haushalt schützen, indem Sie folgende Hinweise beachten:

  • Achten Sie stets auf Sauberkeit und Hygienequalität
  • Geben Sie die aufgelisteten Produkte immer zurück oder entsorgen Sie sie, damit Sie sie sofort zurückrufen können
  • Garen Sie Gemüse und andere Produkte, die tief gekocht werden müssen, gründlich
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und so oft wie möglich
  • Übe zu jeder Zeit sicheren Sex
  • Alle Kinder im Alter von einem Jahr gegen Hepatitis A impfen

Ebola-Opfer - Überlebende kämpfen jetzt gegen Vorurteile und Stigmatisierung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

  1. Couriel ?? 6. Juni 2018

    (Sie riefen später an, taten es

    antworten
  2. Sylvia Wallace 7. Juni 2018

    darüber in solchen

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.