Tippe um zu suchen

KULTUR

Die neue Komödie "Ramy" mit muslimischem Blickwinkel zählte zu den besten Fernsehprogrammen dieses Jahrzehnts

Ramy Hassan ist ein Ägypter der ersten Generation, der sich auf einer spirituellen Reise in seinem politisch geteilten Stadtteil New Jersey befindet. RAMY wird eine neue Perspektive auf die Leinwand bringen, während es die Herausforderungen untersucht, wie es ist, zwischen einer muslimischen Gemeinschaft, die das Leben für einen moralischen Test hält, und einer tausendjährigen Generation, die glaubt, dass das Leben keine Konsequenzen hat, gefangen zu sein. (Foto: Screenshot YouTube)
Ramy Hassan ist ein Ägypter der ersten Generation, der sich auf einer spirituellen Reise in seinem politisch geteilten Stadtteil New Jersey befindet. RAMY wird eine neue Perspektive auf die Leinwand bringen, während es die Herausforderungen untersucht, wie es ist, zwischen einer muslimischen Gemeinschaft, die das Leben für einen moralischen Test hält, und einer tausendjährigen Generation, die glaubt, dass das Leben keine Konsequenzen hat, gefangen zu sein. (Foto: Screenshot über YouTube)

Frühe Kritiken haben sich zu den vorherrschenden humoristischen und universellen Themen geäußert, wie zum Beispiel zu Ramys Bemühungen, die Zustimmung seiner religiösen Eltern zu gewinnen, mit denen er noch in den Zwanzigern zusammenlebt.

"Ramy" ist eine neue Sitcom, die neue Wege beschreitet und sich auf einen jungen arabisch-muslimisch-amerikanischen Charakter konzentriert.

Die neue Comedy-Serie wird von und mit dem Komiker Ramy Youssef mitgestaltet und von Jerrod Carmichael („The Carmichael Show“) und Bridget Bedard („Transparent“) als Executive Producer produziert.

Basierend auf Youssefs realen Erfahrungen konzentriert sich die Serie auf das zeitgenössische Leben eines amerikanischen muslimischen Mannes der ersten Generation, der in einem politisch geteilten Viertel in New Jersey lebt. Es "untersucht die Herausforderungen, wie es ist, zwischen einer ägyptischen Gemeinschaft, die das Leben für eine moralische Prüfung hält, und einer Millennial-Generation, die glaubt, das Leben habe keine Konsequenzen, gefangen zu sein."

Frühe Kritiken haben sich zu den vorherrschenden humoristischen und universellen Themen geäußert, wie zum Beispiel zu Ramys Bemühungen, die Zustimmung seiner religiösen Eltern zu gewinnen, mit denen er noch in den Zwanzigern zusammenlebt. Ein weiteres wichtiges Thema ist Ramys Versuch, zum ersten Mal durch das Leben mit einer Muslimin zu navigieren. Ramy kämpft auch um die Arbeitsplatzsicherheit und arbeitet bei einem Technologie-Startup mit all seinen zweifelhaften Konsequenzen.

Die Serie enthält Szenen, in denen Charaktere wie Ramys traditionelle Eltern arabisch sprechen (mit englischen Untertiteln), was den Kulturkampf vieler Amerikaner der ersten Generation hervorhebt, obwohl festgestellt wird, dass Ramy seine Wurzeln insgesamt akzeptiert.

Kritiker haben gelobt Die positive und akzeptierende Perspektive der Serie auf die muslimische Religion sowie die Darstellung des Rassismus, dem Ramy und seine Familie jeden Tag ausgesetzt sind. Es gibt eine Flashback-Episode, in der ein jugendlicher Ramy auf die verheerenden Folgen von 9 / 11 reagiert.

"Ich weiß nicht, was ich tue, Mann", gesteht Ramy in einer Szene. "Ich schaue auf meine Eltern und wie stark sie sind und wie sie wissen, dass alles in Ordnung sein wird, weil sie Gott haben."

Die Show untersucht auch die Geschlechterrollen in der muslimischen Kultur und beleuchtet zum Beispiel die Notlage von Ramys Mutter und Schwester.

Entertainment Weekly erklärte, dass die neue Komödie "einigen der besten TV-Sendungen dieses Jahrzehnts ähnelt" und dass es "unerlässlich ist, eine Familien-TV-Sendung über eine Familie anzusehen, die bis jetzt noch nicht vollständig ausgestrahlt wurde."

„Ramy“ wird am 19-April in Hulu uraufgeführt und seine Weltpremiere während des 2019-South-by-Southwest-Filmfestivals in Austin, Texas, haben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.