Tippe um zu suchen

NATIONAL

Senat verabschiedet Gesetz zur Beendigung der Regierungsabschaltung

Ende der Schließung der Regierung

Die dreitägige Schließung der Regierung steht kurz vor dem Ende, nachdem sich genügend Senatsdemokraten mit Republikanern zusammengetan haben, um eine dreiwöchige Verlängerung der Finanzierung zu überstehen. Im Gegenzug versicherte die Republikanische Partei, dass der Kongress in dieser Zeit ein größeres Einwanderungsgesetz verabschieden werde.

Die Fördermaßnahme wurde von 81 zu 18 genehmigt.

Die Unterhändler des Senats haben am frühen Montag einen Konsens erzielt, als Chuck Schummer, der Anführer der Minderheit, eine Einigung über eine Schlüsselabstimmung bekannt gab, die demokratische Unterstützung benötigte, um die Sackgasse bei der Finanzierung zu beenden.

Die Entscheidung der Demokraten hat zu Spaltungen innerhalb der Partei geführt, da einige Mitglieder der Ansicht sind, dass sie vom Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnel, genügend öffentliche Sicherheit erhalten haben, um ihn und andere zur Rechenschaft zu ziehen.

Schumer glaubt, dass McConnell über DACA abstimmen wird, ein Programm der Obama-Ära, das es Menschen erlaubt, die als Kinder illegal in die USA gebracht wurden, zu bleiben und als Bürger zu bleiben.

"Nach mehreren Diskussionen, Angeboten, Gegenangeboten sind der republikanische Führer und ich zu einer Einigung gekommen", sagte Schumer am Montag im Senat. "Wir werden heute dafür stimmen, die Regierung wieder zu eröffnen, um die Aushandlung eines globalen Abkommens fortzusetzen, mit der Zusage, dass der Senat, wenn bis zum 8-Februar keine Einigung erzielt wird, sofort über die Gesetzgebung zur DACA nachdenken wird."

Trump zeigte sich erfreut über die Haltung der Demokraten.

„Meine Regierung wird darauf hinarbeiten, das Problem der sehr unfairen illegalen Einwanderung zu lösen. Wir werden eine langfristige Vereinbarung zur Einwanderung treffen, wenn und nur wenn dies gut für unser Land ist “, fügte er hinzu.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.