Tippe um zu suchen

NATIONAL

Hillary 2020? Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Clinton für einen weiteren Lauf bereit ist

Plant Hillary Clinton, wieder in 2020 für das Präsidentenamt zu kandidieren? Nach einer Reihe von kürzlich versendeten E-Mails wird es wahrscheinlicher, dass sie es sein könnte.

Im vergangenen Monat hat Clinton fünf E-Mails an Unterstützer gesendet, in denen sie um Spenden gebeten und das Lob ihres Super-PAC gesungen haben, und es als Hauptquartier des Widerstands gegen Präsident Donald Trump positioniert. Die New York Post gemeldet.

Am 18 im Juni schrieb Clinton mit der Überschrift "schrecklich" an die Anhänger der Einwanderungspolitik von Präsident Trump, in der Kinder an der Südgrenze von ihren Eltern getrennt wurden, als sie versuchten, illegal in die USA einzureisen.

„Dies ist eine moralische und humanitäre Krise. Jeder von uns, der jemals ein Kind in den Armen gehalten hat, und jeder Mensch mit einem Gefühl von Mitgefühl und Anstand sollte empört sein “, hieß es.

Drei Tage nach dieser E-Mail schickte sie eine weitere, die besagte, dass ihr PAC, Onward Together, mehr als 1 Millionen Dollar gesammelt und an Gruppen wie die American Civil Liberties Union und verschiedene Einwanderer-, Flüchtlings-, Latino- und Frauengruppen gespendet hatte.

Am Tag nach der Bekanntgabe seines Rücktritts durch den Obersten Gerichtshof, Anthony Kennedy, sandte Clinton eine weitere E-Mail mit der Ankündigung einer neuen Gruppe namens "Demand Justice", die "reproduktive Rechte, Stimmrechte und Zugang zur Gesundheitsfürsorge" schützen soll, indem sie die Senatsdemokraten unter Druck setzt, sich aneinander zu halten und zu kämpfen jeder Kandidat Präsident Trump nimmt.

Die Person an der Spitze der neuen Gruppe ist Brian Fallon, der Clintons Pressesprecher war.

Michael Goodwin von der Post sagte: „In Wahrheit sagt uns Fallons Rolle nichts, was wir nicht wussten. Onward Together, gegründet im Mai von 2017, ist ein Clinton 2020-Kampagnenfahrzeug in der Warteschlange.

"Auf ihrer Homepage heißt es, die Gruppe habe sich zum Ziel gesetzt, die Vision voranzutreiben, die bei den letzten Wahlen fast 66 Millionen Stimmen eingebracht hatte", sagte er.

Aber ist die Demokratische Partei dieses Mal "bereit für Hillary"? Sucht die Partei jemanden aus dem Establishment, wie Clinton, der beide Male von Neulingen der Politik als Präsidentin geschlagen wurde?

Wenn Clinton davonläuft, werden nicht alle außer Senator Bernie Sanders aus dem Weg gehen, wie es bei 2015 und 2016 der Fall war. Die Demokraten wollen mit Favoriten wie Senator Kamala Harris, Senator Corey Booker, Senator Sanders und dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden ein überfülltes Feld für die 2020-Präsidentschaftswahlen haben. Weitere Konkurrenten werden wahrscheinlich auftauchen, und keiner wird zur Seite treten, weil es "ihre Zeit" ist.

Aber, wie Goodwin in seiner Geschichte schrieb, könnte ein überfülltes Feld Clinton helfen. Wenn die Kandidaten gegeneinander kämpfen, könnte sie die einzige Kandidatin sein, die stark genug ist, um darin zu bleiben, bis es für sie einfacher wäre, einen oder zwei Gegner zu besiegen.

Und wie Präsident Trump verfügt sie über jede Menge Bargeld, das sie ausgeben könnte, um ihren dritten Versuch, die Präsidentschaft zu übernehmen, zum Erfolg zu führen. Zähle sie niemals aus dem Spiel.

Alexandria Ocasio-Cortez 'erster Sieg hat die Leute erschüttert

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, unabhängige Nachrichten zu unterstützen und unseren Newsletter dreimal pro Woche zu erhalten.

Tags:
Carmine Sabia

Carmine begann für BizPacReview in 2014 zu schreiben, wo er als konservativer Schriftsteller Erfolg hatte. Seine Popularität stieg weiter an, als er Zehntausende von Anhängern gewann. Derzeit arbeitet er als Managing Editor für The Federalist Papers und als Autor und Herausgeber für Citizen Truth. Carmine wurde von Fox News zitiert, im Fernsehen von Tomi Lahren interviewt, im BBC-Radio "The Critical Hour" mit Dr. Wilmer Leon, Sky News in Großbritannien, NHK in Japan, Power 98.7 in Südafrika und verschiedenen anderen Sendern andere Medien.

    1

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

  1. #HellNo #NeverHillary!

    antworten
  2. Cjg1958 8. Juli 2018

    Gehen Sie voran, bitte rennen Sie! Trump gewinnt noch größer

    antworten
  3. Susdip 8. Juli 2018

    NEIN NEIN NEIN NEIN - ja, sie wäre eine gute Präsidentin, aber nein. zu viel Gepäck

    antworten
  4. Lisa K. Townsend 8. Juli 2018

    Oh mein.

    antworten
  5. Brad McCrorie 8. Juli 2018

    Schauen Sie sich ein anderes Bild von The Walking Dead an, ist sie nicht hübsch? Ich esse lieber eine Schüssel Regenwürmer und schaue mir diese Tasse an

    antworten
  6. Diane E. Boduch 9. Juli 2018

    O hoffe nicht!

    antworten
  7. Bernies Lehrer 10. Juli 2018

    Streik drei

    antworten
  8. Pete C 10. Juli 2018

    Sag einfach nein.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.